Was ist eine Tierbestattung?

Bei einer Tierbestattung erhalten Besitzer die Möglichkeit Ihre tierischen Lieblinge in würdevoller Form beizusetzen. Steht einem keine Möglichkeit zur Verfügung sein Tier selbst zu beerdigen, verspürt aber den Herzenswunsch dies zu tun, helfen wir Ihnen gerne weiter. Liebgewonnene Kleintiere können so in Form von Erd- oder Feuerbestattungen auf einem Friedhof beigesetzt werden. Es bietet sich auch die Möglichkeit nach der Verbrennung in dem Haustierkrematorium eine Urne mit in die eigene Wohnung zu nehmen.

Bei der Wahl der richtigen Tierurne unterstützen und beraten wir Sie. Schließlich ist die Auswahl der passenden Urne sehr entscheidend. Man möchte die Schöne Zeit in Erinnerung haben und vielleicht auch die Charaktereigenschaft des Tieres hervorheben.

Zahlen, Daten und Fakten rund um Tierbestattungen

Heutzutage sind Tierbestattungen überhaupt nichts Ungewöhnliches mehr. Immer mehr Menschen in Berlin entscheiden Sich für eine Tierbestattung. Deutschlandweit wurden im Jahr 2010 ungefähr 80.000 Haustiere verbrannt und ca. 10.000 Tiere auf rund 120 Tierfriedhöfen in Form einer Erdbestattung beisetzt. Die Zahl der Tierbestattungen hat sich von 2010 bis 2013 in Deutschland sogar verdoppelt. Bei den Tierbestattungsarten gelten dieselben Qualitätsrichtlinien, wie bei der Bestattung von einem Menschen.

Selbst im alten Ägypten gab es Tierbestattungen von Katzen, Hunden oder Falken. Diese galten als heilig und wurden einbalsamiert und in eigens angelegten Friedhofsanlagen beigesetzt.  Könige ließen ihre Katzen sogar in ihren Grabkammern beisetzen und Friedrich der Große ließ sich neben seinen Lieblingshunden beisetzen.

Haustier selbst bestatten

Wer sein Haustier selber bestatten möchte muss diverse Richtlinien beachten.

Eine Beerdigung darf z.B. nicht im Wald stattfinden, sondern muss auf eigenem Grundstück geschehen. Weiterhin ist die Tierbestattung nicht in Wasserschutzgebieten oder in unmittelbarer Nähe von Wegen zulässig.

Der wichtigste Punkt jedoch ist eine ausreichende Erdschicht von mindestens 50 cm Dicke, wenn nicht mehr.

Allgemein raten Tierärzte von dieser Bestattungsform ab, da hier nachfolgende Haustiere oder wildlebende Tiere (z.B. Füchse) den Kadaver wahrscheinlich ausgraben. War das Tier kurz vor dem Ableben krank, könnten eingenommene Medikamente ins Grundwasser gelangen und durch die lange Verwesungszeit spricht grundsätzlich das Vergraben von eigenen Tieren dagegen. Jedoch werden gerade in ländlichen Gebieten viele Tiere im Garten „verbuddelt“. Daher empfiehlt sich eine Tierbestattung im professionalen Rahmen, wenn man seinen treuen Begleiter würdevoll bestatten möchte.

Was kostet eine Tierbestattung in Berlin?

Die Bestattungskosten für Tiere in Berlin variieren nach dem Gewicht und der Bestattungsform. Bei sehr günstigen Anbietern werden nicht alle Kosten von vornherein den Trauernden kommuniziert. Häufig werden auch Nettopreise angegeben. Hier sollte man Vorsicht walten lassen und sich genau überlegen welchen Tierbestatter man wählt.

Grundsätzlich kann man aber mit drei Kostenblöcken bei einer Tierbestattung rechnen:

Erdbestattung eines Haustiers in Berlin

Der Preis für ein Einzelgrab liegt hier in Berlin bei rund 150 bis 250 Euro. Hierbei inklusiv sind drei Jahre Ruhezeit. Ein anonymes Sammelgrab kann bis zu 200 Euro kosten und ist in der Regel günstiger, aber auch etwas unpersönlicher. Es besteht jedoch die Möglichkeit den Namen des Haustieres an einen zentralen Ort zu hinterlegen.

Feuerbestattung eines Haustiers in Berlin

Der Preis richtet sich in erster Linie nach dem Gewicht. Die günstigste Variante, eine Sammeleinäscherung, beginnt bei rund 100 Euro. Die regulären Kosten für das Kremieren bei einer Einzeleinäscherung in Berlin liegen bei ca. 115 bis 370 Euro.

Weitere Kosten bei einer Tierbestattung in Berlin

Weitere Kosten entstehen allein schon durch die Abholung des verstorbenen Tiers von Zuhause oder vom Tierarzt. Aber auch die Überführung sowie Grabpflege oder die Bereitstellung der Tierurne kosten. Mit jeweils rund 50 Euro ist man aber im Regelfall gut versorgt und sichert einen würdevollen Ablauf der Tierbestattung.

Tierbestattung
4.4 (88%) 10 votes