Allgemeines

Urnen sind Gefäße, um die Asche von Verstorbenen aufzubewahren oder zu bestatten. In Deutschland herrscht aufgrund des Bestattungsgesetzes die Pflicht, eine Urne im Meer oder in der Erde zu bestatten. In der Urne selbst befindet sich nicht die Asche des verbrannten Leichnams, sondern in einer Aschekapsel, welche in die Urne getan wird.

Es gibt den Trend die Urnen nicht mehr als solche erkennbar zu machen sondern fungieren mittlerweile als “Style-Objekt” welches sich in ein modern eingerichtetes Wohnzimmer anschmiegt.

Arten

Vor der Bestattungspflicht waren Schmuckurnen in Deutschland beliebt, da diese überirdisch aufbewahrt wurden und somit dekorativ aussehen sollten. Dennoch gibt es heutzutage alle Formen, Farben und Materialien, um sämtliche Wünsche zu erfüllen.
Für Seebestattungen werden wasserlösliche Urnen verwendet, welche sich nach der Bestattung im Meer bereits nach wenigen Stunden auflösen und die Asche am Meeresgrund freigeben.
Biologisch abbaubare Öko-Urnen haben den Vorteil, dass sie nach Ablauf der Grabstättenfrist nicht ausgegraben und entsorgt werden müssen, sondern sich in der Erde mit der Zeit zersetzen.

Wer an den Verstorbenen besonders nah gedenken möchte, für den gibt es die Möglichkeit sich einen Anhänger zu kaufen um ihn stets bei sich zu haben.

Immer mehr Menschen stellen sich eine Urne ins Wohnzimmer in die Vitrine oder in das Schlafzimmer, um den verstorbenen Angehörigen immer in der Nähe zu haben. Dabei wird je nach Vorliebe und Möglichkeit ein persönliches Andenken an den Verstorbenen hineingetan. Wie zum Beispiel der Ehering, Fotos, Erinnerungsstücke und Ähnliches.

Tierbestattung

Bei verstorbenen Tieren wird es immer beliebter den Leichnam zu verbrennen und in einer Urne als Andenken in den Wohnbereich unterzubringen. Über Jahre hinweg hat man den Vierbeiner lieben und schätzen gelernt und möchte diesen auch nach seinem Tod stets bei sich haben.
Diese Urnen sind häufig kleiner und mit tierischen Merkmalen, wie zum Beispiel einem Pfotenabdruck, dekoriert. Daneben sind auch Urnen in verschiedenen Tierformen erhältlich, in welchen die Aschekapsel getan wird.